Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Über uns

Zentrale Notaufnahme Nord

Mit dem Umbau des medizinischen Zentrums und einer kompletten Neugestaltung und Errichtung der Zentralen Notaufnahme Nord ist es der Universitätsmedizin Essen gelungen, eine große und modernst ausgestattete, den neusten Standards entsprechende Zentrale Notaufnahme zu etablieren. Nach einem knappen halben Jahr Bauzeit können wir nun den Betrieb aufnehmen und unsere Patienten bestmöglich versorgen.

In der Zentralen Notaufnahme Nord versorgen wir alle akut erkrankten Notfall-Patienten, die primär keinen Unfall erlitten haben. Es stehen zahlreiche Untersuchungs- und Behandlungsräume zur Verfügung, um jeden denkbaren medizinischen Notfall zu behandeln.

Dazu zählen:

  • Ersteinschätzungsräume
  • drei Schockräume
  • ein Computertomograph 
  • eine digitale Röntgenanlage 
  • ein abgetrennter Infektionsbereich mit eigenem Zugangsweg
  • zahlreiche Untersuchungs- und Behandlungsräume zur interdisziplinären Nutzung
  • eine 12-Betten Notfallstation, in der Patienten bis zu 24h überwacht werden können

In allen Räumen besteht die Möglichkeit zur kontinuierlichen Monitorüberwachung.

Wir helfen Ihnen gerne!

Dr. med. Carola Holzner

Leitende Oberärztin Zentrale Notaufnahme Nord

Vom Baustart bis zur Inbetriebnahme

Hier finden Sie Impressionen des Neubaus der Zentralen Notaufnahme (ZNA) Nord.

mehr